"Seid barmherzig, wie euer Vater barmherzig ist."

Foto: Ellen Gradtke

PROSIT! – Das heißt eigentlich „Es nütze!“ oder „Es sei zuträglich!“. Was das im Jahr 2021 heißen könnte, darüber hat Moderatorin Pfarrerin Ellen Gradtke mit Mitgliedern aus dem Presbyterium der Evangelischen Johanneskirchengemeinde und ihrem Pfarrer Tom Mindemann nachgedacht: Die neue Jahreslosung lautet: „Seid barmherzig, wie euer Vater barmherzig ist“. Aber was heißt eigentlich Barmherzigkeit heute?

Außerdem beschäftigen sich die Beteiligten mit der Geschichte der sogenannten „Drei Heiligen Könige“ und damit, was eigentlich ein Presbyterium ist und macht. Zum Jahresanfang gibt es Besinnliches und Informatives sowie Musik aus Kirche und Pop. Nachzuhören ist die Sendung in der Mediothek von nrwision.de (iserlohn und gradtke in die Suchmaske eingeben) unter folgendem Link:

https://www.nrwision.de/mediathek/zwischen-himmel-und-erde-dreikoenigstag-ev-johannes-kirchengemeinde-iserlohn-jahreslosung-2021-210105/

Zurück zur Übersicht