Zum Inhalt springen

Gemeinsam im Sinne der Mitarbeiter

Beratung, Mitwirkung und Mitbestimmung – das schreibt sich die Mitarbeitervertretung des Evangelischen Kirchenkreises Iserlohn auf die Fahne. Jetzt wurde das Gremium nach vierjähriger Amtszeit neugewählt, wobei der Großteil der bisherigen Amtsinhaber wiedergewählt wurde.

Die Mitarbeitervertretung ist für die kirchlichen Mitarbeitenden das Gremium, welches in der Industrie dem Betriebsrat und in der staatlichen Verwaltung dem Personalrat gleichkommt und die Interessen der Mitarbeitenden vertritt. Die gewählten Mitglieder sorgen dafür, dass die Rechte der Mitarbeitenden eingehalten werden und haben stets das Wohl dieser im Auge. In diesem Sinne wirkt das Gremium aktiv an der Gestaltung und an den Entscheidungen des Evangelischen Kirchenkreises Iserlohn mit, die die Mitarbeitenden betreffen.

Von den 470 Wahlberechtigten stimmten 257 ab, dabei wurde angesichts der Corona-Pandemie auf Briefwahl gesetzt. Der Wahlausschuss, bestehend aus Lisa Rasche, Jörg Chilla und Michael Goebel, betreute die Wahl und war nunmehr auch bei der konstituierenden Sitzung im Varnhagen-Haus zugegen.

Wiedergewählt aus der Mitte der Mitarbeiterschaft im Kirchenkreis Iserlohn wurden Almuth Gärtner, Jörg Kusenberg, Michaela Schiotka-Otte, Silvia Braun, Barbara Honig van der Veen und Petra Witzke. Neu im Team sind hingegen Sabine Junge-Röding (Einrichtungsleiterin des Evangelischen Kindergarten Lindenbergstraße in Hagen-Hohenlimburg), Nicole Kretschmer-Golpon (Erzieherin in der Evangelischen Kindertageseinrichtung Stephanus-Familienzentrum Meilenstein in Hemer-Deilinghofen) und Stefany Worobec (Erzieherin im Evangelischen Kindergarten Hennen). Ergänzt wird die Mitarbeitervertretung durch Kirsten Kallin als Beauftragte für Schwerbehinderte.

Bei der konstituierenden Sitzung wählte das Gremium seinen Vorstand. Almuth Gärtner vom Evangelischen Jugendreferat, die seit 2010 Mitglied in der Mitarbeitervertretung ist und seit 2014 den Vorsitz innehat, wurde wiedergewählt. Ihr erster Stellvertreter ist weiterhin Jörg Kusenberg (Evangelisches Jugendreferat, OGS Freiherr-vom-Stein-Schule Hemer). Der Posten der zweiten Stellvertreterin verbleibt bei Michaela Schiotka-Otte (Evangelischer Trägerverbund, Kindergarten Kaiserstraße Hagen-Hohenlimburg).
„Ich finde es immer toll, wenn neue Leute dabei sind“, freute sich Almuth Gärtner. Diese sorgen nach Aussage von Gärtner dann für neue Impulse. Auch freute es die alte und neue erste Vorsitzende, dass aus allen Bereichen wie beispielsweise Offene Ganztagsschule oder Kindergarten Mitglieder in die Mitarbeitervertretung gewählt wurden. „Noch dazu sind die Mitglieder jung und alt“, stellt Gärtner fest.

Alle vierzehn Tage trifft sich die Mitarbeitervertretung für zwei Stunden, um allgemeine Prozesse in den Einrichtungen wie unter anderem Personalentscheidungen, Dienstvereinbarungen, Arbeitszeit und Zeiterfassung zu besprechen. Auch das Thema Konfliktberatung fällt in den Aufgabenbereich der Mitarbeitervertretung, ist zum Glück aber nur selten gefragt. Offen, kompetent und fair nimmt sich das Team der Mitarbeitervertretung Zeit für die Mitarbeitenden bei Fragen und Problemen rund um das Anstellungsverhältnis.

Text und Fotos: Annabell Jatzke

Ihre Mitarbeitervertretung

Kirsten Kallin

Kirsten Kallin

Beauftragte für Schwerbehinderte
Sabine Junge-Röding

Sabine Junge-Röding

Mitglied der Mitarbeitervertretung
Nicole Kretschmer-Golpon

Nicole Kretschmer-Golpon

Mitglied der Mitarbeitervertretung
Default Image

Stefany Worobec

Mitglied der Mitarbeitervertretung
Jörg Kusenberg

Jörg Kusenberg

Erster Stellvertreter Vorsitz
Michaela Schitoka-Otte

Michaela Schitoka-Otte

Zweite Stellvertretung Vorsitz
Silvia Braun

Silvia Braun

Mitglied der Mitarbeitervertretung
Petra Witzke

Petra Witzke

Mitglied der Mitarbeitervertretung
Barbara Honig van der Veen

Barbara Honig van der Veen

Mitglied der Mitarbeitervertretung