„Fernsehgucken ist langweilig, Filme selber erstellen macht Spaß“

Wolfgang Piltz ist seit 1981 ein begeisterter Hobbyfilmer. Seine private Leidenschaft hat ihm bereits mehrer Preise eingebracht. Wenn Wolfgang Piltz nicht filmt oder mit seinem Schnittprogramm arbeitet, begleitet er im Betreuungsverbund Diakonie e.V. Menschen, die Hilfe durch einen Rechtlichen Betreuer brauchen. Wolfgang Piltz ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Ehrenamtlich arbeitet er auch in der Evangelischen Kirchengemeinde in Hemer-Deilinghofen mit.

  • Wolfgang Piltz
    Am Schnittprogramm
  • Hinter der Kamera

Herr Piltz, was fasziniert Sie am Filmen?

Ich möchte mit Bildern Geschichten erzählen. Dabei achte ich auf die richtige Technik: Dazu gehört das Schneiden, Nachvertonen sowie die Bildgestaltung. Kurz: Das Arbeiten am Schnittplatz. Das braucht viel Zeit, macht mir aber auch große Freude. Denn: Fernsehgucken ist langweilig, Filme selber erstellen hingegen macht Spaß.

 

 

Wovon handeln Ihre Geschichten?

Ich widme mich Lokalthemen. Zum Beispiel dem Ökumenischen Friedensweg vom 8. Mai 2012. Mit der Kamera dabei war ich auch, als die Iserlohner Erlöser-Kirchengemeinde ein neues Kugelkreuz erhalten hat, nachdem der Sturm Kyrill es vom Kirchendach gefegt hatte. Einer der Höhepunkte war sicherlich meine Dokumentation aus dem „Paradiesunddas“, dem Haus der Kirchen, auf der Landesgartenschau 2010 in Hemer.

 

 

Welche Auszeichnungen haben Sie für Ihre Filme bereits erhalten?

2008 erhielt ich, zusammen mit einem Filmkollegen, eine Bronzemedaille für den Film „Treibsatz, Zünder und Stoppine“ über den 2010 verstorbenen Hemeraner Feuerwerker Siegried Tomczak. 2012 bekam ich mit dem Film „Gegen das Vergessen“ über das neue Jüberg-Kreuz in Hemer erneut eine Bronzemedaille. Als Mitglied des Film- und Videoclubs Hohenlimburg nehme ich an verschiedenen Landes- und Bundeswettbewerben des Bundesverband Deutscher Filmautoren e.V. teil.

 
Evangelischer Kirchenkreis Iserlohn
Piepenstockstraße 21
58636 Iserlohn
Tel.: 02371 795 0
Fax: 02371 795 223
E-Mail: kirchenkreis-iserlohn(at)kk-ekvw.de
Bankverbindung:
IBAN: DE89 3506 0190 2001 1690 28
BIC: GENODED1DKD
BLZ 350 601 90
Konto 200 116 902 8