Getaufte Flüchtlinge

Im Mai haben sich drei Iraner in Menden taufen lassen. Das Beispiel der Ev. Kirchengemeinde zeigt, wie viel den geflüchteten Menschen ihre Taufe bedeutet.

Kreissynode

Auf der Sommersynode am 4. Juni 2016 geht es unter anderem um die Altenheimseelsorge, die Altersgrenze für Presbyterien und verschiedene Wahlen.

Film

Als Andenken ein Film: Auf dem Internetportal der EKD evangelisch.de ist ein Beitrag zur Kongo-Partnerschaft zu sehen.

Wettbewerb

Ihr seid zwischen 12 bis 18 Jahren? Dann macht mit beim "Friedenspreis 2016" und schreibt uns eure Geschichte vom Frieden!

Kampagne "Barrierefreier Kirchenkreis"

Der Evangelische Kirchenkreis Iserlohn hat die Vision eines „Barrierefreien Kirchenkreises“ entwickelt. Zu diesem Zweck initiierte der Kirchenkreis Iserlohn die bis zum Reformationsjahr 2017 vorgesehene Kampagne „Barrierefreier Kirchenkreis“.

Barrieren abbauen

Unsere Ziele

Wir wollen Schwellen abbauen und barrierefreie Zugänge ermöglichen...

…für Menschen mit Beeinträchtigungen,

...für Menschen, die in unserer Mitte alt geworden sind,

...für Menschen, denen die Kirche fremd geworden ist.

 

Wir freuen uns über Fragen, Rückmeldungen und Anregungen zur Kampagne. Machen Sie uns aufmerksam auf Barrieren, denen Sie im Kirchenkreis begegnen. Schreiben Sie uns an barrierefreier.kirchenkreis(at)­kk-ekvw.de oder wenden Sie sich an den Geschäftsführer der Kampagne, Herrn Pfarrer Karl-Heinz Struve.

Barrierefreier Kirchenkreis - Kreissynode bekräftigt Strategie

  • Dorothea Goudefroy und Christof Neuß erläutern die Ziele der Kampagne

Seit 2011 gibt es die Kampagne „Barrierefreier Kirchenkreis“ schon, um Barrieren zu überwinden und neue Zugänge zu ermöglichen – für Menschen mit Beeinträchtigungen, für Kirchenferne und für Menschen, die in unserer Mitte alt geworden sind. Jetzt gilt es, die letzten zwei Jahre bis 2017 zu gestalten. Hierfür hat die Kreissynode (am 13.06.2015) sich auf folgende Ziele verpflichtet: In den Gemeinden, Einrichtungen und Referaten des Kirchenkreises sollen noch mehr barrierefreie Angebote für Menschen der drei Zielgruppen etabliert werden. Außerdem soll eine niederschwellige Haltung die Kultur im Kirchenkreis prägen, die der Verschiedenheit der Menschen entgegen kommt.

Wie köstlich ist deine Güte, Gott, dass Menschenkinder
unter dem Schatten deiner Flügel Zuflucht haben!
Sie werden satt von den reichen Gütern deines Hauses
und du tränkst sie mit Wonne wie mit einem Strom.
Psalm 36, 8-9

Kontakt

Pfarrer Karl-Heinz Struve
Geschäftsführer der Kampagne
Piepenstockstr. 21
58636 Iserlohn
02371 - 795-216

Kontakt

Christof Neuß
Vorsitzender der Steuerungsgruppe der Kampagne
Iserlohner Werkstätten gGmbH Giesestrasse 35
58636 Iserlohn
02371 - 97 66 110
 
Evangelischer Kirchenkreis Iserlohn
Piepenstockstraße 21
58636 Iserlohn
Tel.: 02371 795 0
Fax: 02371 795 223
E-Mail: kirchenkreis-iserlohn(at)kk-ekvw.de
Bankverbindung:
IBAN: DE89 3506 0190 2001 1690 28
BIC: GENODED1DKD
BLZ 350 601 90
Konto 200 116 902 8