Übergang

Die Flüchtlingsberatung Iserlohn ist auf der Suche nach neuen und größeren Räumlichkeiten. Mit dem Varnhagenhaus ist eine Übergangslösung gefunden.

Neue Gesichter

Der Kreissynodalvorstand hat sich neu zusammengesetzt. Hier erfahren Sie, wer neu im Leitungsgremium sitzt. Verankert wurde jetzt im Kirchenkreis auch das Kreiskantorat.

Reformationsheft

Mit mehr als 50 Veranstaltungen feiern wir das Jubiläumsjahr "500 Jahre Reformation". Sicher finden Sie auch eine Veranstaltung in ihrer Region. Hier geht es zum Programmheft.

Inklusion

Beeindruckt vom Bahnsteig 42 zeigte sich Nordrhein-Westfalens Minister für Arbeit, Integration und Soziales, Rainer Schmeltzer, bei seinem Besuch.

Haus Nordhelle mit neuer Strahlkraft

Das evangelische Tagungszentrum Haus Nordhelle soll attraktiver werden.

Haus Nordhelle, das evangelische Tagungszentrum in Meinerzhagen-Valbert, bietet seinen Gästen nach einer umfassenden Renovierung ein noch höheres Maß an Qualität. Hell, freundlich und komfortabel ist Haus Nordhelle nach dem Umbau geworden, kurz: ein attraktiver Ort für Rückzug und Weite.

Der erste Eindruck ist entscheidend. Deshalb ist bereits der Außenbereich von Haus Nordhelle mit Kurzparkplätzen für die Anreise und Grünanlagen einladend gestaltet.  In den hellen und komfortablen Gästezimmern können sich die Besucher wohl fühlen. Alle Zimmer verfügen über einen Standard auf Drei-Sterne-Niveau.

Professionelle Tagungstechnik

Freizeitaktivitäten für Groß und Klein

Als Tagungszentrum vefügt Haus Nordhelle über 12 Tagungsräume für Gruppengrößen bis 150 Personen mit professioneller Tagungstechnik, die auf die individuelle Nutzung abgestimmt ist. Nach der Tagung verspricht das erweiterte Freizeitangebot des Wellness-Bereichs rund um das Schwimmbad und die Sauna Entspannung.

Haus Nordhelle mit eigener Kapelle

Und wie steht es ist mit der Spiritualität? Wer Rückzug und geistige Einkehr sucht, für den empfiehlt sich neben dem Meditationsraum auch der Gang in die eigene Kapelle, die sich direkt an das Gebäude angliedert.

Künstler Walter Schneider, Schmallenberg, hat für die drei Prinzipalstücke (Altar, Ambo und Taufbecken) runde Formen als Gegensatz zur strengen, symmetischen Architektur gewählt. Der Altar geht in einem Bogen einen Weg, der zum Altarbild führt. Das rot gehaltene Altarbild, das ein Kreuz trägt, lässt im oberen Bildrand einen Himmel erahnen. Der Ambo ist in Form eines Segels gestaltet, das schlichte Taufbecken lässt eine Welle als Symbol des Wassers und Baustein des Lebens sowie der Taufe selbst erkennen.

Geschmackvoll speisen

Wer geschmackvoll und lecker speisen möchte, ist in Haus Nordhelle mit seiner über die Region hinaus bekannte zertifizierte Bioküche genau richtig. 

Bildung. Begegnung. Spiritualität

Das Logo von Haus Nordhelle versinnbildlicht, wofür Haus Nordhelle steht: für "Bildung", "Begegnung" und "Spiritualität".

Diese drei Säulen von Haus Nordhelle werden in dem Logo farblich aufgegriffen.

  • Die blauen Komponenten stehen für den Bildungsbereich, die Ruhe und die Konzentration.
  • Die Farbe Lila steht für die Begegnung, getreu dem Motto „Begegnung leben“,
  • und Gelb symbolisiert die Spiritualität und die Möglichkeit der Selbstfindung und des Rückzugs.
  • Das Kreuz in der Logomitte unterstreicht die christliche Tradition des Hauses.

„Selbstverständlich bleibt Haus Nordhelle auch ein Ort für unsere zahlreichen kirchlichen Gruppen, die gerne bei uns buchen“, verspricht Herr Christian Graf, der neue Geschäftsführer des Weiterbildungsbereiches.

Logo haus nordhelle

Kontakt

Haus Nordhelle
Zum Koppenkopf 3
58540 Meinerzhagen
02358 / 80 09 - 0
02358 / 80 09 - 499
Beratung während der Geschäftszeiten von 8.00 bis 16.00 Uhr
 
Evangelischer Kirchenkreis Iserlohn
Piepenstockstraße 21
58636 Iserlohn
Tel.: 02371 795 0
Fax: 02371 795 223
E-Mail: kirchenkreis-iserlohn(at)kk-ekvw.de
Bankverbindung:
IBAN: DE89 3506 0190 2001 1690 28
BIC: GENODED1DKD
BLZ 350 601 90
Konto 200 116 902 8